Passion for performance

Willkommen im Investor-Relations-Bereich.

Ein offener Dialog mit Anlegern, Journalisten, Analysten und Interessierten ist uns wichtig! Bitte finden Sie detaillierte Informationen sowohl zur Aktie der EYEMAXX Real Estate AG, als auch zur Anleihe auf den folgenden Seiten. Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne persönlich Rede und Antwort.

FAQ

Wie hoch ist das geplante Volumen der Anleihe insgesamt?
Die Anleihe hat ein Volumen von bis zu 30 Mio. Euro. Davon stammen bis zu 15 Mio. Euro aus einer Neuemission. Darüber hinaus gibt es ein freiwilliges Umtauschangebot im Verhältnis von 1:1 für die Anleihe 2013/2019 mit einem Volumen von 15 Mio. Euro. Der Umtausch soll die Liquidität und damit Attraktivität der neuen Anleihe erhöhen.

Wer ist der Emittent der Anleihe?
Die im Regulierten Markt (General Standard) notierte EYEMAXX Real Estate AG ist Emittentin der Anleihe. Ein hoher Transparenzstandard ist dadurch gewährleistet. Neben dem bisherigen Kerngeschäft, der Entwicklung von Fachmarkt- und Logistikzentren in Zentraleuropa, erschließt EYEMAXX mit den beiden neuen Segmenten „Entwicklung von Wohnimmobilien und Pflegeheimen“ zwei ausgewiesene Wachstumsmärkte. EYEMAXX ist seit der Gründung 1996 profitabel und hat in den letzten 5 Jahren das operative Ergebnis (EBIT) kontinuierlich gesteigert.

Wofür sollen die Mittel genutzt werden?
EYEMAXX wird den Mittelzufluss von bis zu 15 Mio. Euro im Wesentlichen zur Wachstumsfinanzierung in den neuen Geschäftsfeldern Pflege- und Wohnimmobilien nutzen. So hat das Unternehmen innerhalb weniger Monate eine attraktive Pipeline mit Pflegeheimen und Wohnimmobilien mit einem Volumen von rund 90 Mio. Euro aufgebaut.

In welchem Zeitraum kann die Anleihe gezeichnet werden?
Die Anleihe kann vom 15. bis voraussichtlich 26. September gezeichnet werden. Eine vorzeitige Schließung ist möglich. Die Mindestzeichnungshöhe liegt bei 1.000 Euro.

Wo kann gezeichnet werden?
Die Zeichnung erfolgt per Kaufauftrag z.B. über eine Online-Bank oder den Anlageberater bei Ihrer Hausbank, die den Auftrag an die Börse Frankfurt weiterleitet.

Wer kann die Anleihe zeichnen?
Die Anleihe kann von Privatanlegern und institutionellen Anlegern gleichermaßen gezeichnet werden. Das bedeutet, dass grundsätzlich jeder die Anleihe zeichnen kann, sofern er über ein Wertpapierdepot verfügt und einen Zeichnungsauftrag innerhalb der Zeichnungsfrist abgibt. Die Stückelung ab bereits 1.000 Euro Nominale ermöglicht es, bereits mit kleineren Beträgen in der Anleihe investiert zu sein.

Wie ist die Laufzeit der Anleihe?
Die Anleihe hat eine Laufzeit vom 30. September 2014 bis zum 31. März 2020.

Wie hoch ist der Zinskupon?
Der Kupon bietet eine jährliche feste Zinszahlung von 8,00 Prozent. Zusätzlich bietet EYEMAXX einen Inflationsschutz. So kann die Rückzahlung zu bis 110% erfolgen. Aufgrund der Inflationskomponente beträgt – ohne individuelle Transaktionskosten für den Kauf der Anleihe – die maximal mögliche nominelle Rendite 9,45 Prozent im Jahr.

Ab welcher Höhe der Inflationsrate kommt es zu einer erhöhten Rückzahlung am Laufzeitende?
Ab einer Inflationsrate von mehr als 2 Prozent. Beträgt die Teuerungsrate während der Laufzeit der Anleihe bis zu 2,0 Prozent, werden 100 Prozent des Nennwerts zurückgezahlt. Liegt die Inflationsrate zwischen 2,0 Prozent und rund 3,46 Prozent, errechnet sich ein Rückzahlungsbetrag zwischen 100 und 110 Prozent des Nennbetrags. Beträgt die Inflationsrate mehr als rund 3,46 Prozent, kommt es zu einer Rückzahlung von 110 Prozent des Nennbetrags. Dann errechnete sich eine Rendite von 9,45% p.a. Die Mindestrückzahlung von 100 Prozent des Nennbetrags am Laufzeitende ist natürlich auf jeden Fall garantiert.

Wie sehen die Zinstermine aus?
Der jährliche Zinstermin ist jeweils per 30. September und abweichend für den letzten Zinstermin am 31. März 2020.

In welchem Börsensegment soll die Anleihe gelistet werden?
Die Anleihe soll im Entry Standard gelistet werden. Durch den Börsenhandel kann die Anleihe jederzeit während der Laufzeit gekauft und verkauft werden. Anleger können die Anleihe also jederzeit in Liquidität umwandeln.

Wie kann die Anleihe veräußert werden?
Nach Handelsaufnahme im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse kann die Anleihe ganz unkompliziert an jedem Börsentag per Order bei der Bank verkauft werden. Der Verkaufspreis richtet sich dabei nach dem jeweils aktuellen Börsenkurs für die Anleihe. Andernfalls erfolgt am Laufzeitende die vollständige Rückzahlung der Anleihe zum Nominalwert.

Wann ist die Erstnotiz an der Börse?
Die Erstnotiz der Anleihe ist für den 30. September 2014 vorgesehen.

Welche Bank begleitet die Transaktion?
Die Gesellschaft wird bankseitig von der ICF Kursmakler AG unterstützt.

An wen wende ich mich, wenn ich weitere Fragen zur Anleihe habe?
Gerne beantwortet Ihnen unser

Informationen zum Umtausch

Wer kann das Umtauschangebot nutzen?
Das freiwillige Umtauschangebot der EYEMAXX Real Estate AG richtet sich an Inhaber der Anleihe 2013/2019 (DE000A1TM2T3). Inhaber der mit 7,875 % verzinsten Anleihe können ihre Stücke während der Umtauschfrist im Verhältnis 1:1 in die neue mit 8,00 % verzinsten Anleihe tauschen. Damit profitieren sie von einem höheren Zinssatz und einer besseren Handelbarkeit, da das Volumen der neuen Anleihe voraussichtlich über 15 Mio. Euro liegen wird.

Wie ist die Umtauschfrist
Der Umtausch ist vom 10. bis 23. September 2014 möglich.

Wie funktioniert der Umtausch?
Die depotführenden Banken informieren die Inhaber der Anleihe 2013/2019 schriftlich über das Umtauschangebot und schicken ihnen alle dazu notwendigen Unterlagen sowie den formellen Antrag zum Tausch zu. Inhaber, die ihre Anteile tauschen möchten, füllen den Antrag aus und senden ihn an ihre Bank zurück. Sollten Sie bis zum 10. September keine Unterlagen zum Umtauschangebot erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Depotbank. Die Schuldverschreibungen 2013/2019 sind bei Annahme des Umtauschangebots ab dem 30. September entsprechend dem Zinslauf der Schuldverschreibungen 2014/2020 voll zinsberechtigt. Bei Annahme des Umtauschangebots erhält der Inhaber der Schuldverschreibungen 2013/2019 Stückzinsen vom 26. März 2014 bis zum 29. September 2014.

Was passiert wenn ich nicht an dem Umtausch teilnehme?
Wer das freiwillige Umtauschangebot nicht wahrnimmt, für den ändert sich nichts. Zinszahlung, Rückzahlung und Handelbarkeit (Börse Frankfurt) der Anleihe 2013/2019 bleiben bestehen.