Passion for performance

Willkommen im Investor-Relations-Bereich.

Ein offener Dialog mit Anlegern, Journalisten, Analysten und Interessierten ist uns wichtig! Bitte finden Sie detaillierte Informationen sowohl zur Aktie der EYEMAXX Real Estate AG, als auch zur Anleihe auf den folgenden Seiten. Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne persönlich Rede und Antwort.

Anleihe 2012/2017

Highlights der Anleihe
Anleihegläubiger profitieren durch jährliche feste Zinszahlungen von der Entwicklung des Unternehmens. Die Anleihe ist mit einem attraktiven Zinskupon von 7,75 % p.a. ausgestattet und wurde von Creditreform mit BBB+ bewertet, die bislang in Deutschland zweithöchste Rating-Note überhaupt für eine Mittelstandsanleihe. Die Anleihe verfügt über ein umfangreiches zusätzliches Sicherungskonzept:

  • Ein stetig gestiegenes Eigenkapital in Höhe von mittlerweile annähernd 15 Mio. Euro, wobei sich EYEMAXX verpflichtet hat, während der Laufzeit der Anleihe keine Gewinnausschüttungen vorzunehmen, durch die das Eigenkapital unter 14 Mio. Euro sinken würde
  • Investition der Mittel aus der Anleihe überwiegend in Substanzimmobilien (klar definierte Projektpipeline mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 100 Mio. Euro)
  • Anleihegläubiger erhalten eine dingliche, im Grundbuch eingetragene Absicherung in Höhe von bis zu 16 Mio. Euro durch zusätzliche Bestandsimmobilien überwiegend aus dem Privateigentum des Firmengründers und Alleinvorstands, Dr. Michael Müller
  • Verpfändung der Mieteinnahmen aus den Besicherungsobjekten von bis zu 0,6 Mio. Euro jährlich

Details

  • Börsennotierter Emittent im Regulierten Markt (General Standard) mit hohem Transparenzstandard
  • Börsennotiertes Wertpapier -voraussichtliche Erstnotiz im Entry Standard am 11. April 2012
  • BBB Rating von Creditreform
  • Volumen: bis EUR 15 Mio.
  • Zeichnungsfrist: 19. März 2012 bis voraussichtlich 5. April 2012
  • Laufzeit: 11. April 2012 bis 31. Oktober 2017
  • Zinstermin: jeweils am 11. April (erstmals im April 2013) sowie letzte Zinszahlung 1. November 2017
  • Rückzahlung: am 1. November 2017
  • Begleitende Bank: VEM Aktienbank AG als Lead-Manager
  • ISIN DE000A1MLWH7 / WKN A1MLWH